Glücks-Tipp 1

Für einen guten Start in den Tag

Klar, alles geht leichter, wenn man gut drauf ist - aber wie macht man es
im täglichen Leben, gut drauf zu sein?

Ich mache es so und es funktioniert immer:
Morgens, gleich nach dem
Aufwachen, frage ich mich – wie in einem kleinen Ritual:

Worauf kann ich mich heute freuen?

Dann drängen sich zuerst einmal strenge Stimmen vor, die da sagen:
Du musst dies schaffen und das erledigen….Und da ist doch noch dieses
unangenehme Gespräch, das heute auf dich zukommt, und so weiter.

Ich bleibe hartnäckig, und frage mich noch einmal:

Worauf kann ich mich heute freuen?

Und dann passiert es, dann kommt eine Idee für etwas Schönes.
Ich spüre das an einem kleinen inneren Aufleuchten der Vorfreude.

Das ist wie ein kleines vibrierendes Hochgefühl. Es ist wie ein wunderbarer
Regenbogen in herrlichen Farben, der sich über den Tag mit all seinen
Anforderungen spannt, und allem von seiner Farbigkeit etwas abgibt.

Wenn Sie Lust haben, probieren Sie es einfach mal aus!

 

Ellen Eggers