Der Hintergrund, warum die Alpha-Swing-Methode® funktioniert

Wenn Sie Ihre Augen schließen und an etwas Schönes denken, dann spüren Sie sofort eine Veränderung in Ihrem Körper: Sie fühlen sich ruhiger, entspannter und gleichzeitig auf eine besondere Weise wach.

Das liegt daran, dass Ihre Gehirnwellen ihren Rhythmus verändern. Dabei entstehen so genannte Alpha-Wellen. Je stärker Sie sich in dieser wachen Entspanntheit für Ihr Ziel begeistern, desto leichter fällt es Ihnen, aktiv zu werden, etwas Neues zu lernen und eingefahrene Muster zu verändern.
Sie erfahren, wie Sie Ihr Ziel lebendig werden lassen können durch die Kraft Ihrer gesteuerten Phantasie.

In der Entspannung schwingen Ihre Gedanken leicht hin und her, in einem fortwährenden Dialog. Sie schwingen zwischen der Außenwelt mit all ihren Ansprüchen, Expertenmeinungen, Ratschlägen und Verlockungen, sowie dem eigenen Innenleben mit all den hinter dem Essen verborgenen Bedürfnissen und Wünschen.
Sie schwingen hin- und her zwischen Kopf und Bauch, zwischen Verstand und allen Gefühlen.
Auf diese Weise kommen Sie mit sich selbst wieder ins Gespräch.
Sie bleiben in Ihrer eigenen Mitte und können von dort aus gelassen abwägen und angemessen handeln.

Alpha-Swing ist die innere Brücke zu Ihrem Ziel.

Die Alpha-Swing-Methode® ist so erfolgreich, weil sie auf der Grundlage des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) entwickelt wurde. Durch diese in vielerlei Hinsicht bahnbrechenden Kommunikationsmethoden ist es möglich, festgefahrene Verhaltensmuster sehr schnell und dauerhaft durch neue positive Verhaltensweisen zu ersetzen. NLP zählt zu den wirksamsten Methoden der Kurzzeit-Beratung.

Hinweis:

Die Alpha-Swing-Methode® ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Das Konzept der Alpha-Swing-Methode® basiert jedoch darauf, dass das Essverhalten eine wesentliche Funktion in unserem Seelenhaushalt erfüllt. Das Wissen um diese inneren Zusammenhänge ist entscheidend.